Zoey 101: Lebenslektionen

Na, genießt Ihr den vorweihnachtlichen Marathon von unserer guten alten Lieblingsserie Zoey 101?

Egal wie oft wir die Folgen und Staffeln auch gucken, so richtig genug bekommen wir nicht von der Pacific High, Zoey, Quinn & Co. Natürlich hängt das auch damit zusammen, dass wir über die Jahre einiges von der Clique lernen können. Und während Ihr hoffentlich weiterhin den Weihnachtsmarathon genießt, kommen hier sieben Lektionen fürs Leben, die wir von Zoey 101 gelernt haben:

1) Lass dich niemals zu sehr vom anderen Geschlecht oder deinem Schwarm vereinnahmen.

Nicole musste wegen ihrer Jungssucht sogar auf eine Mädchenschule wechseln...

2) Sei deinen Freunden gegenüber immer ehrlich

Mach's nicht wie Lola, die zu Beginn so tat als wäre sie ein Punk Girl.

3) Wechsel niemals für deinen Schwarm die Schule

Das kann einfach mächtig in die Hose gehen, wie wir damals bei Zoey und Chase gesehen haben. Wenn es etwas werden soll, dann werdet Ihr ganz automatisch zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein...

4) Wartet bitte keine vier Jahre, um deinem Schwarm die Liebe zu gestehen.

Wir ärgern uns immer noch ein bisschen, dass es bei Zoey und Chase so lange gedauert hat. Sei direkt, offen und ehrlich - damit erspart Ihr euch viel Kopfzerbrechen und Stress.

5) Gib Leuten eine zweite Chance.

Logan war die ersten drei Staffeln ein total nerviger Blödmann, doch in der vierten Staffel beweist er: Harte Schale, weicher Kern

6) Achte immer darauf, an wen du deine Nachricht schickst.

Es gibt nichts Schlimmeres als eine private Nachricht an die falsche Person zu schicken, wie Chase beweist, der eine Nachricht die für Michael bestimmt war, ausversehen an Zoey schickte und damit fast die Freundschaft der beiden ruinierte.

7) Achte darauf beim Sex richtig zu verhüten.

Die ungeplante frühe Schwangerschaft von Jamie Lynn Spears sorgte für das frühzeitige Ende von Zoey 101 - so ganz kommen wir darüber wohl nie hinweg.